Roofdrop Session

Unter dem Namen “Roofdrop Session” bieten wir actiongeladene Events und Trainings mit einem unserer Airbags an. Es wird entweder von einer Hebebühne oder einem Gerüst, auch Roofdrop Tower genannt, in einen Airbag gesprungen. Wie beim Turmspringen können verschiedenen Tricks geübt und gezeigt werden. Die Höhe variiert je nach Wunsch und ist für jedermann bis zu 10 Meter Höhe zugelassen. Die Extrem-Sport Profis der Airpatrol können auf Wunsch auch Sprünge aus über 25 Metern zeigen um Ihre Gäste zu beeindrucken.

Roofdrop Events

Ein absoluter Hingucker auch als Sideevent für Veranstaltungen jeglicher Art. Werten Sie Ihren Event mit dieser Attraktion auf. Wir haben sehr gute Resonanz von Kindern und Jugendlichen, welche bei vergangenen Events meist mehrfach die Gelegenheit zu springen ausgenutzt haben.

Für Unternehmen ist ein Roofdrop Event die perfekte Gelegenheit marketing Material anzubringen. Gesprungen wird meist von einem Roofdrop Tower welcher bis zu 10 Meter hoch ist und komplett mit Werbung gebrandet werden kann. Somit ergibt sich eine exclusive, sehr gut sichtbare Werbefläche welche Sie nutzen sollten.

Sicherheit:

  • unser Setup ist bis 10m Absprunghöhe TÜV geprüft
  • Versicherung über Airpatrol

Voraussetzungen:

  • Für alle Frauen und Männer mit normaler Fitness machbar
  • Kinder ab 5 Jahren
Eventbilder

Videos

Austrian X-Fly @ X-JAM 2012

Sylt – CHIEMSEE Beach Jump powered by Panasonic

U Tour – Airbag & Trampolin Session

 

© Airpatrol 2012 - Werbeagentur twostep.at